Am Ende der ersten AWARE Week vom 15. Bis 23. September kamen Taucher auf der ganzen Welt zusammen, um unsere Meere, Strände und Riffe zu säubern. Durch ihre Teilnahme an einem Project AWARE® Spezialkurs wie dem AWARE Shark Conservation Kurs oder auch einem Dive Against Debris® Event hatten Taucher die Woche schon zu einem vollen Erfolg gemacht. Und dabei noch ziemlich viel Müll eingesammelt (über 11.000 kg, um genau zu sein).

Vereinigte Arabische Emirate: Divers Down UAE

Divers Down UAE holten bei ihrem Dive Against Debris Event über 55 kg Müll aus dem Meer. Und um noch mehr Bewusstsein für Haie zu schaffen, führten sie mit 14 ihrer PADI Taucher einen AWARE Shark Conservation Kurs durch.

Curacao: Blue Bay auf Curacao

Auf Curacao kam am Strand von Hole 6 eine Gruppe Freiwilliger für ein Säuberungsevent  zusammen. Und außer den zwei Booten voller Taucher und Schnorchler waren noch weitere Teilnehmer bei dem PADI Invasive Lion Fish Spezialkurs dabei. Sie halfen beim Fangen der Feuerfische, die hier nicht hingehören.

Spanien: Balky Sub

In Spanien war die Gruppe von Balky Sub an einem der eigentlich sauberen Tauchplätze der Gegend unterwegs. Trotzdem holten sie an einem Tag über 5 kg Plastik aus dem Wasser, und zwar hauptsächlich Plastikflaschen und -tüten. Und da für dieses Team jeder Tag AWARE Week ist, wird hier auch jeden Tag Müll vom Strand und aus dem Meer eingesammelt.

Philippinen: Dive Funatics

Vor ihrem Dive Against Debris Event am 22. September auf den Philippinen führten Diver Funatics eine „Peak Performance Bouyancy Clinic“ durch, bei der alle Taucher ihre Tarierfertigkeiten aufpolieren konnten. Als Dank erhielten die Teilnehmer ein T-Shirt und ein Armband aus upgecyceltem Müll, der beim Dive Against Debris Event im August eingesammelt worden war.

Jordanien: Deep Blue Dive Center

Deep Blue Dive Center und das Team vom Tala Bay Resort veranstalteten am 12. September ein Dive Against Debris Event im Tala Bay Hafen. Das Ergebnis: Die Crew sammelte in 20 Beuteln über 70 kg Müll ein. Aber das war noch nicht alles. In der darauf folgenden Woche gab es von einer Gruppe mit 15 Tauchern eine weitere Sammelaktion.

Florida: Rainbow Reef Divers

Da die Rainbow Reef Divers sowieso jede Woche einen Dive Against Debris Tauchgang durchführen, waren sie sofort bereit, sich auch in der AWARE Week zu engagieren. Im September sammelten und meldeten sie mit ihrem Boot über 1.000 kg Müll.

 

Auch wenn die AWARE Week jetzt vorbei ist, gibt es das ganze Jahr über unzählige Möglichkeiten, sich für die Bewegung einzusetzen. Wie man aus jeder Woche eine AWARE Week macht.

Share This