5 gute Gründe für eine Tauchausbildung auf Zypern

Beitrag von

Von Gastbloggerin Alexandra Dimitriou

Beautiful natural rock arch near of Ayia Napa

Hier sind 5 Gründe, warum du deine Tauchausbildung auf Zypern machen solltest.

Zypern liegt im östlichen Teil des Mittelmeeres und es bietet sich geradezu an, hier sein PADI Open Water Diver Brevet zu machen. Es ist das ideale Ziel, um bei deiner Ausbildung den nächsten Schritt zu wagen, und zwar ganz egal auf welchem Level du gerade bist.

1 Es ist so heiß, dass es cool ist

Zypern ist heiß, und ich meine wirklich heiß. Die Temperaturen erreichen im Sommer bis zu 45°C und Abkühlen kannst du dich dann nur entweder in deinem Zimmer mit der Klimaanlage (Schnarch!) oder im Wasser (Hurra!).  Dein Hotelpool hilft da ein bisschen, aber das Meer ist eindeutig die bessere Wahl. Manch einem reicht vielleicht eine Luftmatratze, aber wenn es beim Abkühlen ein bisschen mehr Action sein soll, dann bietet es sich an Abzutauchen. Im Wasser verlieren wir Wärme 20 % schneller als an der Luft und wenn die Sonne dich in ein Stück Trockenspeck verwandelt, dann ist es wirklich an der Zeit tauchen zu gehen. Bei den Wassertemperaturen im Sommer kann ein Badeanzug zum Tauchen ausreichen – oder eine sehr dünner kurzer Neoprenanzug, der sich auch super an- und ausziehen lässt. Wie cool ist das denn?

Having fun dive training in Cyprus

2 Es macht Spaß

Tauchen macht überall Spaß, aber auf Zypern erreicht der Spaß einen ganz neuen Level.

Deine Tauchausbildung holt dich raus aus deinem normalen Leben, weg von deinem stereotypen Urlaub und wirft dich hinein ins Abenteuer. Du fühlst dich deinen Klassenkameraden gleich verbunden und dein Urlaub wird dadurch noch besser und erfüllender. Es macht Spaß, neue Freunde zu finden. Tauchen macht Spaß. Auf Entdeckungstour zu gehen macht Spaß. Stell dir einmal Folgendes vor: Du wachst auf, frühstückst unglaublich lecker im Hotel und wirst dann von deinem Tauchlehrer abgeholt, um das Mittelmeer zu entdecken. Du triffst deinen neuen Tauchpartner und Mit-Tauchschüler und ihr versteht euch auf Anhieb prächtig. Unter Wasser meisterst du deinen neuen Fertigkeiten mit Leichtigkeit und du staunst, wie viel einfacher das Tauchen ist, als du es dir vorgestellt hast. Dein Tauchtag ist zu Ende und du gehst mit deinem neuen Freund zum Pool, wo ihr euch gegenseitig bei den Hausaufgaben helft. Aber Hausaufgaben kann man es nicht wirklich nennen. Es macht einfach Spaß, Spaß, Spaß!

3 Jede Menge Tauchplätze

Zypern ist vielleicht klein, aber es gibt viele Tauchplätze mit einem kompakten Angebot. Weniger fahren = mehr tauchen.  Du tauchst an einem Platz, springst ins Auto und innerhalb von 10 Minuten bist du an einem völlig anderen Ort – und musst nicht einmal deinen Neoprenanzug ausziehen! Die meisten Tauchplätze lassen sich auch gut von Land aus erreichen – wenn dir auf einem Boot also auch gerne mal schlecht wird, dann ist Zypern der perfekte Kursort für dich.

Cape Greco quiet dive training in Cyprus

4 Unter Wasser ist es ruhig

Agia Napa auf Zypern ist eine Partystadt voller von Clubs, Bars, kleiner Kinder, Junggesellenabschiede und Quads. Da kann es schon mal laut werden.  Und zwar ganz unangenehm laut. Im Vergleich dazu findest du beim Tauchen ein Paradies der Ruhe. Unter Wasser ist alles still. Alles ist ruhig und langsam und blau. Wenn du deine Tauchausbildung auf Zypern machst, dann bleibt die ohrenbetäubende Urlaubswelt an der Oberfläche. Du lernst zwar neue Fertigkeiten, aber unter Wasser ist es so friedlich, dass dein ganzes Wesen viel entspannter wird. Selbst deine Aura bekommt einen sanfteren Farbton.

5 Kleine Gruppen

Zypern ist vielleicht klein, aber die Auswahl an Tauchbasen ist immens. Für dich als Tauchschüler sind das gute Nachrichten, denn es bedeutet, dass in deiner Ausbildungsgruppe weniger Tauchschüler sind. Kleinere Gruppen bedeuten mehr Aufmerksamkeit für dich, und du beherrschst deine Fertigkeiten schneller und lernst deinen Kursleiter besser kennen.

 

Wenn dir das immer noch nicht reicht, dann kannst du hier noch die zweite Hälfte dieses Artikels lesen: Noch mal 5 gute Gründe für eine Tauchausbildung auf Zypern.