Die Unterwasserwelt des Schwarzwaldes beim Freediving entdecken

Beitrag von

Jedes Gewässer hat seine eigenen Geheimnisse. Sie gemeinsam zu entdecken, mit der Welt zu teilen und damit zu ihrer Erhaltung beizutragen – das ist die Vision, die uns antreibt.

Unterwasserwelten ist ein jährlich stattfindendes Camp im Schwarzwald, das von PADI Freediver Instructor und Coach Daniel Bichsel (Projektleiter), Mareike Kröner (Kommunikation und Fundraising) und dem Team von Abenteuer Schwarzwald organisiert und  von einem leidenschaftlichen Team aus Freiwilligen und Projektpartnern unterstützt wird. Das Unterwasserwelten-Camp ist Teil des Multimedia- und Naturprojektes Abenteuer Schwarzwald.

Bei einer Mischung aus Sommer Camp und praktischem Lernen sollen junge Erwachsene dazu ermutigt werden, Botschafter für die Unterwasserwelt zu werden. Dadurch, dass sie selbst direkt die Schönheit ihrer natürlichen Umwelt erleben, können die Campteilnehmer ihre eigenen Geschichten erzählen und andere Menschen davon überzeugen, dass die Umwelt geschützt werden muss.

Unterwasserwelten The Team

„Unser Ziel ist es, junge Erwachsene so zu stärken, dass sie Botschafter für die Unterwasserwelt werden. Wir wollen, dass sie die lokale Unterwasserwelt hautnah erleben und ihnen das geben, was sie brauchen um andere Menschen mit Hilfe digitaler Medien und durch soziale Netzwerke zu inspirieren. Wir wollen sie in die Lage versetzen, die Öffentlichkeit für unsere Gewässer zu sensibilisieren und den Zusammenhang zwischen unseren Binnengewässern und den Weltmeeren zu zeigen. Wir wollen, dass die Notwendigkeit für den Schutz unserer Gewässer im Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit steht und so viele Menschen wie möglich dazu bringen, sich aktiv zu beteiligen.“ –Daniel Bichsel

Dabei ist Freitauchen im Unterwasserwelten-Camp ein Mittel zum Zweck. Wenn sie mit nur einem Atemzug abtauchen können, dann können die jungen Leute selbst Teil der Unterwasserwelt werden. Ohne Fische zu vertreiben oder Lärm zu machen, können sie so die Schönheit dort richtig wertschätzen, die sonst nicht jeder zu sehen bekommt. Dank des PADI Freediver Kurses können alle Teilnehmer in die ruhige und friedliche Umgebung eintauchen und wissen, dass sie die nötigen Fertigkeiten haben, um dabei sicher zu sein.

Unterwasserwelten Freediving Training

Foto Stephan Radegast

In den kostenlosen Workshops in Storytelling, Fotografie und Multimediale Produktion werden die Campteilnehmer mit den notwendigen Fähigkeiten ausgestattet, anschließend ihre Erfahrungen mit anderen zu teilen.

„Wir in Freiburg haben festgestellt, dass man die Woche im Unterwasserwelten-Camp mit einem langen wunderschönen Tauchgang vergleichen kann: Am Anfang haben wir tief eingeatmet – wir waren vor dem Tauchgang aufgeregt,  weil wir nicht wussten, was uns erwartete und welchen Fischen wir begegnen würden. Während des Tauchgangs genossen wir die Ruhe abseits der Hektik des Alltags. Zeit schien bedeutungslos zu werden und wir wurden von der Schönheit der Unterwasserwelt und den Fischen, denen wir begegneten, inspiriert – und waren dabei ganz im Augenblick versunken. Am Ende tauchten wir wieder auf und kehrten in den Alltag zurück. Dann mussten wir alle tief einatmen und all unsere Erfahrungen verarbeiten. Der Tauchgang hat uns bereichert und uns einzigartige Erlebnisse geschenkt, die wir auf der Oberfläche bei uns haben.“ Nikolaj

Unterwasserwelten lake photo Chris Keller

Foto: Chris Keller