6 Möglichkeiten deine Ausrüstung beim Tauchen sicher zu verstauen

Beitrag von

Store and Secure Your Gear While Diving

Hat dir schon einmal jemand gesagt, dass du in deiner Tauchausrüstung wie ein Weihnachtsbaum aussiehst?

Belastet es dich, dass du alles haben musst, was es in deinem Tauchladen so an Tauchzubehör zu kaufen gibt?

Wenn du (oder jemand, den du kennst) diese Fragen mit „Ja“ beantwortest, dann wollen wir dir mal etwas über den unsichtbaren Feind der Taucher erzählen. Er nennt sich Widerstand. Und er ist aufreibend. Und zwar für jeden. Dieser Widerstand, das ist die Reibung auf einem Objekt, das sich durchs Wasser bewegt. Je mehr Widerstand ein Gegenstand hat, desto mehr Energie kostet es, ihn vorwärts zu bewegen. Bring deine Ausrüstung in

Ordnung und sorge für besseren Trimm. Dadurch wirst du nicht nur weniger schnell müde, du sorgst auch dafür, dass weder deine Ausrüstung noch das Riff beschädigt werden.

Also, wie geht das?

6 Möglichkeiten deine Ausrüstung beim Tauchen sicher zu verstauen.

  1. Eine Tasche oder einen Beutel hinzufügen.In der Regel befestigt man diese am Gurt der Tarierweste und bewahrt darin Zubehör wie eine Taschenlampe, eine Tafel oder eine Ersatzmaske auf.
  2. Ein D-Ring hinzufügen. Hänge D-Ringe aus Marine-Edelstahl an die Gurte deiner Tarierweste, deines Bleigürtels oder deines Flaschengurtes. Sonstiges Zubehör lässt sich daran sehr gut befestigen.
  3. Sorge für die richtige Befestigung deines Atemreglers.Achte darauf, dass dein zweiter Regler nicht einfach so herumhängt und die Umwelt schädigt. Sichere ihn mit Clips und einem D-Ring, und zwar dort, wo du leicht an ihn herankommst.
  4. Besorge dir ein paar Clips.Dinge wie einen Netzbeutel oder eine Taschenlampe lassen sich gut mit Clips an deiner Ausrüstung befestigen, wenn sie gerade nicht genutzt wird. Denken daran, langlebige rostfreie Clips zu kaufen. Du wirst es sicherlich nicht bedauern, immer ein paar Ersatzclips mit dabei zu haben.
  5. Verwende Schläuche.Damit kannst du nicht nur deinen Stift an deiner Tafel befestigen. Mit elastischen Schläuchen kann man auch, wie mit einem Gummiband, herunterhängendes Zubehör sichern.
  6. Versuchen es mal mit einem Schlüsselband.Mit Schlüsselbändern kann man verhindern, dass man Dinge verliert, die man beim Tauchen in der Hand hält. Wenn du einen Schlüsselanhänger verwendest, dann sei aber bitte vorsichtig. Vielleicht musst du ihn irgendwie anders befestigen, damit er nicht herunterhängt.

Noch mehr Tipps dazu, wie man seine Tauchausrüstung am besten behandelt, bekommst du beim PADI Equipment Specialist Kurs in deinem PADI Dive Shop.